Wissen über Vakuumverpackungsmaschinen von A-Z

Eine Vakuumverpackungsmaschine ist ein sehr beliebtes Verpackungsgerät, um die Luft in der Verpackung zu entfernen, um eine „Vakuum“-Umgebung in der Verpackung zu schaffen und die Verpackungen heißzuversiegeln, um den „Vakuum“-Status für einen bestimmten Zeitraum aufrechtzuerhalten. Die Lebensmittelindustrie ist der wichtigste Bereich, in dem Vakuumverpackungstechnik eine Rolle spielt. In der Lebensmittelindustrie kann Vakuumverpackung die Haltbarkeit von Lebensmitteln effektiv verlängern und die Lagerung, Zirkulation und den Verkauf von Lebensmitteln erleichtern. Auch bei der Verpackung medizinischer Geräte kommt die Vakuumverpackungstechnik weit verbreitet zum Einsatz, um Bakterien zu isolieren und zu hemmen und die aseptischen Eigenschaften medizinischer Geräte sicherzustellen. Auch die Textilindustrie nutzt häufig die Vakuumverpackungstechnologie zum Verpacken von Textilien, um feuchtigkeits- und insektensichere Effekte sowie eine Kompression des Produktvolumens zu erzielen.

Der Einsatz kommerzieller (industrieller) Vakuumverpackungsmaschinen ist so umfangreich, dass es für uns notwendig ist, die damit verbundenen Kenntnisse zu verstehen, einschließlich Kauf, Installation, Hauptstrukturkomponenten und Arbeitsabläufe der Maschinen usw. Wenn Sie ein Vakuum sind Verpackungsmaschine Pro oder möchten Sie uns für weitere Informationen kontaktieren? Bitte überspringen Sie diesen Artikel zum Produktseite, wo die Details der von uns gelieferten Vakuumverpackungsmaschinen aufgeführt sind.

Vakuumverpackungsmaschine

Es gibt viele Arten von Vakuumverpackungsmaschinen. Vom Maschinenaufbau und Arbeitsablauf her unterscheiden sich halbautomatische und vollautomatische Vakuumverpackungsmaschinen völlig. In diesem Artikel werden wir uns mit dem befassen Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine als Beispiel, um die Kenntnisse der halbautomatischen Vakuumverpackungsmaschinen vorzustellen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die folgenden Inhalte nur als Referenz dienen. Maschinen verschiedener Hersteller können sich in vielerlei Hinsicht unterscheiden.

So kaufen Sie eine Vakuumverpackungsmaschine

1. Entscheiden Sie, ob Vakuumverpackung die richtige Verpackungsmethode für Ihr Produkt ist. Verpacken Sie frisches Gemüse und Obst nicht ohne Vorverarbeitung vakuumieren, da anaerobe Atmung den Verderb beschleunigt. Pulverförmige Produkte erfordern speziell entwickelte Vakuumverpackungsmaschinen. Knusprige Produkte erfordern eine Stickstofffüllung, um ein Zusammendrücken und Zerschlagen zu verhindern. Gekochtes Fleisch und Fertiggerichte müssen nach der Vakuumverpackung sterilisiert werden.

2. Machen Sie sich mit den Produktabmessungen und den Verpackungsabmessungen vertraut. Mit halbautomatischen Vakuumverpackungsmaschinen werden Produkte in vorgefertigte Vakuumbeutel verpackt. Es ist wichtig, die Abmessungen des Vakuumbeutels und der Verpackung (Länge*Breite*Höhe, nachdem das Produkt in den Beutel geladen wurde) zu klären, um die Abmessungen der Vakuumverpackungsmaschine zu bestimmen.

3. Anforderungen an die Verpackungsproduktivität (Packungen/Stunde). Möglicherweise benötigen Sie eine kleine Maschine für eine geringe Produktivität oder eine größere Maschine für eine höhere Produktivität, vielleicht sogar mehrere Sätze größerer Maschinen. Die Produktivität einer Vakuumverpackungsmaschine wird durch die Verpackungsabmessungen und die Maschinengröße bestimmt.

4. Finden Sie einen professionellen Hersteller und Lieferanten von Vakuumverpackungsmaschinen. Vorteile:

  • Sie erhalten professionelle Beratung von einem professionellen Anbieter
  • Garantierte Maschinenqualität
  • Direkte Kommunikation, schnelle Antworten auf Fragen, spart Zeit und Energie
  • Garantierter Kundendienst
  • Mehr Optionen zur Optimierung der Maschine, flexibles Design
  • Perfekte Kombination aus Maschinenqualität und Preis

5. Geben Sie dem Maschinenlieferanten entsprechende Informationen, um ein Angebot zu erhalten:

  • Welches Produkt soll verpackt werden?
  • Produktabmessung
  • Verpackungsmaße
  • Produktzustand vor/nach der Vakuumverpackung
  • Produktivitätsanforderung
  • Spezifikationen der zu verwendenden Vakuumbeutel
  • Lokale Stromversorgung
  • Zahlungs- und Versandart

6. Verhandeln Sie den Preis und die Konditionen, unterzeichnen Sie den Vertrag, leisten Sie die Zahlung und warten Sie auf den Erhalt der Vakuumverpackungsmaschine.

So kaufen Sie eine Vakuumverpackungsmaschine

Installation einer Vakuumverpackungsmaschine

Nach Erhalt der gekauften Vakuumverpackungsmaschine sollten Sie zunächst prüfen, ob der äußere Verpackungskarton beschädigt ist. Wenn ja, müssen Sie zunächst Fotos machen, um mit dem Verkäufer zu kommunizieren und das Problem zu lösen. Zum Verpacken der Vakuumverpackungsmaschinen verwenden wir in der Regel stabile, begasungsfreie Holzkisten, um sicherzustellen, dass die Maschinen nicht beschädigt werden. Doch im Extremfall, wenn die Maschine beschädigt ist, sollte umgehend Kontakt zum Verkäufer aufgenommen werden. Im Allgemeinen schließt der Verkäufer beim Versand eine Transportversicherung ab, um sicherzustellen, dass der Verlust der Ware entschädigt wird.

Wenn alles in Ordnung ist, ist der nächste Schritt die Installation.

  • Die Vakuumverpackungsmaschine muss auf einem ebenen, festen und sauberen Boden installiert, fest und stabil sein.
  • Die Arbeitsumgebung der Vakuumverpackungsmaschine sollte eine angemessene Temperatur, niedrige Luftfeuchtigkeit und einen niedrigen Salzgehalt aufweisen, um die Wahrscheinlichkeit einer Korrosion der Maschine zu verringern. Obwohl die Maschine aus korrosionsbeständigem SUS304 besteht, besteht bei den elektrischen Teilen ein höheres Risiko für Rost. Für Fisch- und Meeresfrüchteverarbeitungsbetriebe mit hoher Luftfeuchtigkeit und Salz wird dringend empfohlen, Trocknungsgeräte vorzubereiten, um den Feuchtigkeits- und Salzgehalt in der Luft zu reduzieren und die Lebensdauer der Vakuumverpackungsmaschine zu verlängern.
  • Stromversorgungsanschluss. Kommerzielle Vakuumverpackungsmaschinen benötigen normalerweise 3-Phasen-Strom. Die weltweit am häufigsten verwendete Spannung für Dreiphasenstrom ist 220 V, 380 V, 400 V, 415 V, 50/60 Hz. Stellen Sie sicher, dass Ihr Lieferant die elektrischen Teile entsprechend den Spezifikationen Ihrer örtlichen Stromversorgung angepasst hat.
  • Kühlwasseranschluss. Dies gilt nur für Band-Endlos-Vakuumverpackungsmaschinen. Das Kühlwasser muss sauber sein und in der Lage sein, die Temperatur der Heizelemente nach Abschluss jedes Heißsiegelzyklus abzukühlen.
kommerzielle Vakuumverpackungsmaschine

Arbeitsablauf einer (Doppelkammer-)Vakuumverpackungsmaschine

Schritt 1: Voreingestellte Vakuumzeit, Heißsiegelzeit, Abkühlzeit und Heiztemperatur über das Bedienfeld. Der Wert dieser Parameter muss entsprechend dem Volumen der Vakuumkammer, dem Material und der Dicke des Vakuumbeutels eingestellt werden.

Schritt 2: Legen Sie die Produkte hinein vorgefertigte VakuumbeutelStellen Sie sicher, dass der Siegelbereich des Beutels sauber ist. Vermeiden Sie Öl- und Wasserverunreinigungen, um die Siegelfestigkeit sicherzustellen und ein Auslaufen zu verhindern. Unterschiedliche Lebensmittel erfordern Vakuumbeutel aus unterschiedlichen Materialien Dieser Artikel als Referenz.

Der erste Schritt beim Vakuumverpacken besteht darin, die Produkte in die vorgefertigten Vakuumbeutel zu füllen

Schritt 3: Legen Sie die Vakuumbeutel auf die Arbeitsplatte der Vakuumverpackungsmaschine, den Versiegelungsbereich der Vakuumbeutel direkt auf dem Silikonstreifen und drücken Sie mit der Metallstange auf den Versiegelungsbereich.

Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine

Schritt 4: Vakuumieren und verschließen. Drücken Sie 2-3 Sekunden lang auf den Deckel der Vakuumkammer (Bei Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschinen mit automatischer Kammerdeckel-Schwenkfunktion ist es nicht erforderlich, den Kammerdeckel manuell zu drücken), Endschalter wird ausgelöst, um die Vakuumpumpe automatisch zu starten. Die Luft in der Vakuumkammer sowie in den Vakuumbeuteln wird evakuiert, das Vakuummeter zeigt den Vakuumgrad in Echtzeit an. Einzelheiten zum Vakuum- und Versiegelungsschritt:

  1. Vakuum. Währenddessen wird der Heizdraht erhitzt
  2. Wenn die Vakuumzeit die voreingestellte Vakuumzeit erreicht, hört die Vakuumpumpe auf zu arbeiten
  3. Der Airbag bläst sich auf, um das Heizelement (Heizdraht, Heizisolationstuch) nach unten zu drücken und auf den Siegelbereich der Vakuumbeutel zu drücken. Die Vakuumbeutel werden einige Sekunden lang erhitzt und versiegelt
Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine

Schritt 5: Das Magnetventil öffnet sich, um den Luftstrom zurück in die Vakuumkammer zu ermöglichen, das Heizelement springt in seine Position zurück und die Vakuumkammerabdeckung springt automatisch leicht nach oben

Schritt 6: Wiederholen Sie den Zyklus in einer anderen Vakuumkammer

Hauptkomponenten der Vakuumverpackungsmaschine

1. Die Vakuumkammer. Der untere Teil der Vakuumkammer ist die Arbeitsplatte, die fest montiert ist. Die untere Vakuumkammer ist der Kammerdeckel, der abwechselnd zwischen den beiden Seiten der Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine schwenkt. In der seitlichen Nut des Kammerdeckels ist eine Silikondichtung angebracht, um Luftaustritt während des Vakuumprozesses zu verhindern.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Vakuumkammer stark genug ist, um dem starken Unterdruck standzuhalten, der während der Arbeit der Vakuumpumpe zum Evakuieren von Luft entsteht. Daher besteht die Vakuumkammer normalerweise aus 3–4 mm dickem Edelstahl SUS304. Die verstärkte Konstruktion verhindert Verformungen durch Unterdruck.

Silikondichtung der Vakuumverpackungsmaschine
Die Silikondichtung einer Einkammer-Vakuumverpackungsmaschine

2. Die Vakuumkammerabdeckung lässt sich öffnen, verschieben und ausbalancieren. Der Kammerdeckel der Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine bewegt sich bei jedem Verpackungszyklus mithilfe von 4 Verbindungsstangen von einer Seite zur anderen. Die vier Pleuel sind auf zwei langen Wellen befestigt, und auf den langen Wellen befinden sich Zugfeder-Schaltgabeln. Der untere Teil der beiden Zugfedern ist am Rahmen positioniert und der obere Teil ist an den Zugfeder-Schaltgabeln positioniert, um die Schwerkraft auszugleichen. Die beiden langen Wellen werden durch zwei Sätze Lagersitze positioniert, und die oberen Teile der vier Pleuel sind ebenfalls mit Miniaturlagern eingelegt, sodass die Verschiebung nach links und rechts sehr einfach ist. Wenn das Vakuum gestartet wird, wird ein wenig Druck ausgeübt und es kann automatisch geöffnet werden, nachdem die Luftrückführung abgeschlossen ist. Die vier Verbindungsstangen, die die Verschiebung der oberen Vakuumkammer unterstützen, die beiden vorderen und hinteren auf jeder Längsachse, müssen parallel gehalten werden, und die beiden Verbindungsstangensätze links und rechts müssen ebenfalls relativ parallel sein, um sicherzustellen, dass die obere Vakuumkammer vorhanden ist das gleiche wie die untere Vakuumkammer an jeder Position links oder rechts. Parallel halten, da sonst die obere und untere Vakuumkammer nicht parallel gehalten werden können und der Betriebsdruck deutlich ansteigt und in schweren Fällen sogar das Vakuum nicht normal aufgebaut werden kann.

Pleuel einer Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine
Pleuel einer Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine

3. Heißsiegel- und Druckgeräte. Die Heizbaugruppe besteht aus einem Phenolstab zur Unterstützung des gesamten Heizsystems, einem Siegeldraht (Nichrom) zum Erhitzen und Versiegeln, einem PTFE-Tuch zur Verhinderung des Verbrennens von Vakuumbeuteln, einem Airbag zum Andrücken des Siegeldrahts und anderen Vorrichtungen zur Installation und Befestigung Elemente. Die Heizbaugruppe ist auf der oberen Vakuumkammerabdeckung installiert. Für den Druck gibt es Formen für Zeichen (Zahlen und Buchstaben), die in die Silikonstreifen eingebaut werden können.

Vakuumverpackungsmaschine, Heiz- und Versiegelungsbaugruppe
Vakuumverpackungsmaschine, Heiz- und Versiegelungsbaugruppe
Siegeldraht für Vakuumverpackungsmaschine
PTFE-Heizisolationstuch für Vakuumverpackungsmaschine
Airbag der Vakuumverpackungsmaschine
Silikon-Dichtungsstreifen für Vakuumverpackungsmaschinen

4. Vakuumsystem. Das Vakuumsystem der Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine umfasst Vakuumpumpe, Vakuummeter, Magnetventile und Vakuumleitungen. Das Vakuumsystem ist das Herzstück einer Vakuumverpackungsmaschine. Es ist wichtig, dass es leistungsstark und langlebig ist Vakuumpumpe. Normalerweise verwenden wir Vakuumpumpen der Spitzenmarke China oder Busch-Vakuumpumpen. Vakuummeter Zeigt den Vakuumgrad der Vakuumkammer in Echtzeit an, sodass Sie den Vakuumstatus jederzeit überprüfen können. Zwei Vakuum Magnetventile In der Regel handelt es sich um ein ¢5-Dreiwege-Magnetventil mit zwei Positionen, dessen Hauptfunktion darin besteht, die Arbeit der oberen und unteren Positionen des Heißpress-Siegelgeräts zu steuern. Das andere ist ein ¢15-Zweiwege-Magnetventil mit zwei Positionen. Seine Hauptfunktion besteht darin, den Durchgang nach dem Vakuumieren und Heißsiegeln zu öffnen, damit die Atmosphäre in die Vakuumkammer zurückkehrt, andernfalls kann die Vakuumkammer nicht geöffnet werden.

Busch-Vakuumpumpe für unsere Vakuumverpackungsmaschinen
Busch R5-RA0100F wird normalerweise auf kleinen bis mittelgroßen Vakuumverpackungsmaschinen verwendet, einschließlich LDZ600/2S, LDZ700/2S

5. Elektrik, einschließlich Zeitrelais, Transformatoren und Schütze. Auf Anfrage können wir auch Vakuumverpackungsmaschinen mit SPS und Touchscreen-Steuerung liefern.

6. Rahmenkonstruktion der Vakuumverpackungsmaschine. Die meisten Vakuumverpackungsmaschinen in Industriequalität sind so konzipiert, dass sie auf dem Boden stehen. Daher ist eine solide Rahmenkonstruktion wichtig, um das gesamte System sehr lange (5–10 Jahre) zu unterstützen. Der Rahmen und die Basis müssen aus verstärktem Edelstahl SUS304 bestehen und für jede Bewegung der Maschine müssen stabile Rollen vorgesehen sein.

Tägliche Wartung der Vakuumverpackungsmaschine

Nachdem wir eine Vakuumverpackungsmaschine gekauft haben, möchten wir diese auf jeden Fall so lange wie möglich nutzen. Die Haltbarkeit einer Vakuumverpackungsmaschine hängt natürlich von der Qualität ab, aber auch die tägliche Wartung ist wichtig. Eine effektive Wartung kann Maschinenstillstandszeiten reduzieren, unvorhersehbare Ausfälle verhindern und die Lebensdauer der Maschine verlängern.

  1. Die Vakuumverpackungsmaschine muss von geschultem Personal bedient und gewartet werden
  2. Reinigen Sie die Vakuumverpackungsmaschine vor und nach jeder Arbeitsschicht
  3. Beobachten Sie vom Beobachtungsfenster aus ständig den Ölstand und die Ölfarbe der Vakuumpumpe. Wenn der Ölstand unter 1/3 des Beobachtungsfensters sinkt oder die Farbe des Öls schwarz wird, sollten Sie Öl nachfüllen oder ersetzen. Normalerweise muss das Öl der Vakuumpumpe je nach Arbeitsumgebung nach 500–2000 Betriebsstunden ausgetauscht werden.
  4. Schmieren Sie die Verbindungsstange und die Federn regelmäßig
  5. Achten Sie auf Plombierdrähte, PTFE-Heizisoliergewebe und Zeitrelais

Fehlerbehebungen

Die Doppelkammer-Vakuumverpackungsmaschine ist eine herkömmliche Verpackungsanlage mit relativ einfachem Aufbau, einfach zu bedienen und zu warten. Im Allgemeinen können Probleme vom Benutzer selbst gelöst werden.

1. Vakuumpumpe funktioniert nicht/lautes Geräusch

  • Die Stromversorgungsphase fehlt oder die Sicherung ist defekt. Lösung: Überprüfen Sie die Stromversorgungsleitung oder ersetzen Sie die Sicherung.
  • Die Vakuumpumpe wird umgekehrt. Lösung: Stromkommutierung.
  • Der Hauptkontaktpunkt des IC ist in schlechtem Kontakt. Lösung: anpassen oder durch ein neues ersetzen.
  • Der normalerweise geschlossene ISJ-Kontakt hat einen schlechten Kontakt. Lösung: anpassen oder durch ein neues ersetzen.
  • Die Vakuumpumpe stoppt nicht über die Zeit hinaus. Der Grund liegt darin, dass das Zeitrelais nicht funktioniert. Lösung: Reparieren oder ersetzen.

2. Niedriger Vakuumgrad oder kein Vakuum

  • Das Öl der Vakuumpumpe ist zu wenig oder verschmutzt. Lösung: Öl nachfüllen oder Öl wechseln.
  • Die Vakuumpumpe raucht oder ist undicht. Lösung: Reinigen Sie die Vakuumpumpe, ersetzen Sie den Abluftfilter und überprüfen Sie das Gegendruckventil.
  • Das Vakuumrohrsystem ist nicht dicht. Lösung: Unterdruckleitungen prüfen, Leckstellen reparieren oder ersetzen.
  • Der Eisenkern des Magnetventils 2DT steckt fest und kann nicht zurückgesetzt werden. Lösung: Überholung oder Reinigung.
  • Vakuumbeutel von schlechter Qualität
  • Magnetventil 1DT funktioniert nicht. Lösung: Reparieren oder ersetzen

3. Keine oder schlechte Dichtungsqualität

  • Plombierdraht gebrochen
  • Airbag kaputt
  • Unangemessene Vakuum-/Versiegelungszeit
  • Der Heißsiegelkreislauf ist locker oder defekt.
  • Der Hauptkontakt von 2C hat schlechten Kontakt
  • 2C funktioniert nicht

■ Anfrage >>



Holen Sie sich ein Angebot


Scannen, um WeChat hinzuzufügen

Kontaktieren Sie Yide Machinery

Scannen, um WhatsApp-Nachricht zu senden

Wissen über Vakuumverpackungsmaschinen von A-Z
Nach oben scrollen